Content

Die Zählweise

Das Ergebnis eines Spieles errechnet sich aus der Addition der zu Fall gebrachten Pins und einem
Prämiensystem. Für erzielte Strikes und Spares gibt es Prämien.

Dieses System macht es zweckmäßig, für den Eintrag in ein Spielformular Symbole zu verwenden.

Es bedeuten und zählen:

1. X = Strike

Ein Strike wird angeschrieben, wenn mit dem 1. Wurf in einem Frame alle 10 Pins zu Fall gebracht wurden. Das Strike-Symbol wird in das kleine Viereck des betreffenden Feldes auf dem Spielformular eingetragen. Es bedeutet, dass in diesem Feld außer den 10 zu Fall gebrachten Pins noch zusätzlich
die Anzahl der Pins gutgeschrieben wird, die in den nächsten 2 Würfen erzielt werden. Dies sind im Beispiel die 8 und 2 Pins (Spare) im 2.Frame.

Eintrag 1. Feld:  10 + 8 + 2 = 20

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Su

X

 

8

/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2. / = Spare

Ein Spare wird notiert, wenn die 10 Pins mit 2 Würfen zu Fall gebracht werden. Das Spare-Symbol wird in das kleine rechte Viereck des betreffenden Frames eingetragen. Es bedeutet, dass in diesem Feld außer den 10 Pins des Spares noch die Anzahl der Pins gutgeschrieben wird, die mit dem nächsten Wurf erzielt werden.

Die Anzahl der Pins, die mit dem 1. Wurf zu Fall gebracht wurden, werden in das kleine linke Viereck des betreffenden Frames eingetragen. Die 20 Pins aus dem 1. Feld werden in das 2.Feld mit übernommen. Hinzu kommen die 10 Pins im 2. Feld (Spare) und die 7 Pins, die mit dem 1. Wurf im 3. Frame erzielt wurden.

Eintrag 2. Feld: 20 + 10 + 7 = 37 

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Su

X

 

8

/

7

-

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20

37

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3. - = Miss

Ein Miss wird notiert, wenn mit dem 2. Wurf keiner der nach dem 1. Wurf stehen gebliebenen Pins zu Fall gebracht wird. Das Miss-Symbol wird in das kleine rechte Viereck eingetragen. Die Anzahl der mit dem 1. Wurf zu Fall gebrachten Pins wird in das kleine linke Viereck eingetragen. Werden mit dem 2. Wurf nicht alle nach dem 1. Wurf stehen gebliebenen Pins geräumt, wird statt des Miss-Symbols die Anzahl der mit dem 2. Wurf zu Fall gebrachten Pins in das kleine rechte Viereck eingetragen. In beiden Fällen wird lediglich die Anzahl der Pins gutgeschrieben, die mit beiden Würfen zu Fall gebracht wurden. Die 37 Pins aus dem 2. Feld werden übernommen. Hinzu kommt die im 3. Feld erzielte Anzahl Pins.

Eintrag 3. Feld: 37 + 7 + 0 = 44

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Su

X

 

8

/

7

-

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20

37

44

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4. Split

Ein Split nennt man, wenn nach dem 1. Wurf eine Anordnung von Pins steht, bei welcher der 1. Pin zu Fall gebracht wurde und wenigstens ein Pin zwischen 2 oder mehr stehen gebliebenen Pins fehlt. Der Split hat keine Bedeutung für das ermitteln des Ergebnisses in einem Feld. Es ist lediglich ein Hinweis auf eine mit dem 2. Wurf schwierig zu räumende Pinstellung. Die Zahl der mit dem 1. Wurf zu Fall gebrachten Pins wird in das linke kleine Viereck eingetragen. Gelingt es mit dem 2. Wurf den Split zu räumen, dann ist ein Spare erzielt. Wird mit dem 2. Wurf der Split nicht geräumt und wird dabei kein Pin getroffen, so ist dies ein Miss, ansonsten wird die Anzahl der getroffenen Pins eingetragen. Die Eintragungen in das Spielformular erfolgt wie unter "Spare" und "Miss" beschrieben.

5. F = Foul

Das Foul Symbol wird eingetragen, wenn ein regelwidriger Wurf ausgeführt wurde.
Die mit diesem Wurf zu Fall gebrachten Pins zählen nicht und werden vor dem 2. Wurf wieder vollzählig aufgestellt.

6. Im folgenden wird das Spielformular weiter ausgefüllt bis zum 10. Feld.

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Su

X

 

8

/

7

-

7

2

F

9

-

8

X

 

X

 

X

 

9

/

8

 

20

37

44

53

62

70

100

129

149

167

167


Aus dem 9. Feld werden 149 Pins übernommen. Hinzu kommen die 10 Pins im 10. Feld (Spare) und das Ergebnis des Zusatzwurfes, der unverzüglich durchzuführen ist. Wird im 10. Feld ein Strike erzielt, dann müssen die beiden Zusatzwürfe unmittelbar danach ausgeführt werden. Wird im 10. Feld beim 2. Wurf nicht geräumt, dann wird auch kein Zusatzwurf ausgeführt.

Das höchste in einem Spiel erzielbare Ergebnis beträgt 300 Pins. In diesem Fall hat ein Spieler 12 Strikes in Folge in den 10 Feldern eines Spieles erzielt, einschließlich der beiden Zusatzwürfe im 10. Feld.

>> Diese Allgemeinen Spielregeln sind der Sportordnung der DBU entnommen und sind hier nur als Auszug anzusehen. <<